Logo in der Kopfzeile
Kopfzeile

ZfS, Jg. 19, Heft 1 (1990)

Die Methode der Passantenbefragung

Christof Wolf, Jürgen Friedrichs

Zusammenfassung: Die Autoren stellen eine Variante der Befragung, die Passantenbefragung, dar. Es werden die Vor- und Nachteile der Methode erörtert, sodann die Probleme der Stichprobe. Es läßt sich nachweisen, daß die Stichprobe der Passanten signifikant von der soziodemographischen Struktur der Gesamtbevölkerung einer Stadt abweicht. Ausführlich werden die Ausfälle durch Verweigerungen untersucht. Die Verweigerungen werden durch nutzentheoretische Hypothesen erklärt. Auf der Grundlage dieser Hypothesen werden die Befragungssituation untersucht und praktische Hinweise gegeben, wie sich die Bereitschaft der Passanten, ein Interview zu geben, erhöhen läßt.

Schlagworte: Befragung, Interview, Erhebungsmethode, Stichprobenfehler