Logo in der Kopfzeile
Kopfzeile

ZfS, Jg. 17, Heft 6 (1988)

Nichtlineare Hauptkomponentenanalyse

Thomas Kohlmann

Zusammenfassung: In der statistischen Auswertung von Fragebatterien wird häufig die Faktoren- oder die Hauptkomponentenanalyse verwendet. Bei der Anwendung dieser Auswertungsverfahren wird davon ausgegangen, daß dem Untersucher die angemessene Quantifizierung der Antwortkategorien bekannt ist. Im Gegensatz zur herkömmlichen Technik kann im Rahmen der nichtlinearen Hauptkomponentenanalyse die optimale Quantifizierung der Antwortkategorien aus den Daten selbst berechnet werden, so daß Annahmen über Eigenschaften der Daten einer empirischen Prüfung zugänglich werden. Der Beitrag beschreibt die Grundzüge der nichtlinearen Hauptkomponentenanalyse und erläutert an zwei Beispielen die Einsatzmöglichkeiten des Verfahrens.

Schlagworte: statistische Analyse, dimensionale Analyse, Faktorenanalyse, multivariate Analyse, Meinungsforschung, Messtheorie, qualitative Methode, Optimierung, Quantifizierung