Logo in der Kopfzeile
Kopfzeile

ZfS, Jg. 17, Heft 3 (1988)

Theorie und Handeln. Hans Haferkamp zum Gedächtnis

Joachim Matthes

Zusammenfassung: Die Erinnerung an Werk und Wirken von Hans Haferkamp (verstorben 1987) verweist nicht nur auf seine Beiträge zur soziologischen Handlungstheorie, sondern auch darauf, daß er ein ausgeprägt pragmatisches Verhältnis zu seinem wissenschaftlichen Handeln hatte. Was tun wir eigentlich, so wird im Gedenken an ihn gefragt, wenn wir Theorien bilden, Methoden entwickeln, Forschung betreiben? Welchen Denk- und Handlungszwängen unterliegen wir dabei, - ja stiften sie womöglich selbst? Ohne weitreichenden epistemologischen Anspruch werden aus diesem Anlaß und in dieser Richtung einige aktuelle Probleme professionellen Handelns in der Soziologie erörtert.

Schlagworte: Soziologie, Handlung, Handlungstheorie, Theoriebildung, Wissenschaft