Logo in der Kopfzeile
Kopfzeile

ZfS, Jg. 14, Heft 3 (1985)

Mead und das Problem des gemeinsamen Wissens

Hans Haferkamp

Zusammenfassung: Ausgangspunkt des Artikels ist die Handlungsrelevanz sozialer Vorstellungen. Verbreitete Konzeptualisierungen dieser Vorstellungen sind nicht zufriedenstellend. In Abschnitt 2 wird die dimensionale Analyse des Konzepts 'gemeinsames Wissen' durchgeführt, und in Abschnitt 3 werden Probleme und Perspektiven der Erklärung der Entstehung dieses Wissens analysiert. Sowohl für die Entwicklung des Konzepts wie der erklärungskräftigen Thesen erfolgt ein Rückgriff auf Mead. Eine Reihe seiner Ideen, Begriffe und Thesen wird in Anspruch genommen, neu gedeutet und weitergeführt.

Schlagworte: Theorie, Bewusstsein, Handlung, Wissen, Mead, G.