Logo in der Kopfzeile
Kopfzeile

ZfS, Jg. 12, Heft 1 (1983)

Diskursive und dialektische Vernunft: Das Konzept der gesellschaftlichen Rationalisierung bei Marx und Weber

Ilja Srubar

Zusammenfassung: Vor dem Hintergrund des geschichtlichen Zusammenhangs von diskursiver und dialektischer Vernunft wird das Konzept der gesellschaftlichen Rationalisierung bei Marx und Weber betrachtet. Es wird gezeigt, daß beide Konzepte folgerichtige Weiterentwicklungen einer Denkfigur der Aufklärung sind, die, jede für sich, Implikationen enthalten, die der intendierten Rationalisierung zuwiderlaufen.

Schlagworte: Gesellschaft, Handlung, Aufklärungszeitalter, Marx, K., Rationalität, Vernunft, Weber, M.