Logo in der Kopfzeile
Kopfzeile

ZfS, Jg. 10, Heft 3 (1981)

Segregation, Mobilität und die Chancen auf dem Wohnungsmarkt

Detlev Ipsen

Zusammenfassung: Der Artikel versucht, durch empirische Untersuchungen nachzuweisen, daß der Wohnungsmarkt in Teilmärkte gegliedert ist, die eine jeweils schichtspezifische Chance auf dem Wohnungsmarkt definieren. Segregation, Mobilität und Mobilitätsbarrieren sind die sozialen Prozesse, durch die spezifische Teilmärkte gebildet werden und die somit miteinander einer soziale Überformung ökonomischer Prozesse bewirken.

Schlagworte: Migration, Baden-Württemberg, Bundesrepublik Deutschland, Sozialstruktur, Wohnungspolitik, Wohnungsmarkt, Segregation