Logo in der Kopfzeile
Kopfzeile

ZfS, Jg. 7, Heft 3 (1978)

Mystik in der modernen Wissenschaft? Soziologische Reflexionen über das merkwürdige Fortleben des Okkultischen innerhalb des rational-mechanistischen Weltbildes

Thomas Schnelle, Wilhelm Baldamus

Zusammenfassung: Die Wissenschaftssoziologie behandelte bislang hauptsächlich die Frage der Entstehung des 'Neuen' in den sogenannten wissenschaftlichen Revolutionen. Hier beschäftigen wir uns mit der entgegengesetzten Frage des Fortlebens des 'Alten' durch Prozesse wissenschaftlichen Wandels hindurch. Ein Beispiel ist der Übergang von Konzeptionen des hermetischen in solche des modernen, rational-mechanistischen Weltbildes seit dem 16. Jahrhundert. Die Untersuchung dieser Entwicklung zeigt, daß zusätzlich zu 'neuen' 'alte' Ideen reinterpretiert und dadurch substanziell bewahrt werden

Schlagworte: Entwicklung; historische Entwicklung; Wissenschaftstheorie; wissenschaftliche Revolution; Renaissance; Mystik; Weltbild; Neuzeit; Wissenschaft