Logo in der Kopfzeile
Kopfzeile

ZfS, Jg. 7, Heft 1 (1978)

Determinanten der Entscheidung für das Studium der Soziologie - Eine Anwendung der Pfadanalyse

Elmar Lange

Zusammenfassung: Auf der Basis eines interaktionstheoretischen Ansatzes zur Berufswahl werden komplexe Modelle der Entscheidung für bzw. gegen das Studium der Soziologie entwickelt und mittels der Pfadanalyse gegen empirisch erhobene Daten geprüft. Dabei wird das Analyseverfahren hinsichtlich seiner Voraussetzungen, seiner Verfahrensregeln und hinsichtlich der Grenzen seiner Leistungsfähigkeit dargestellt.

Schlagworte: Berufswahl; Studienwahl; Studium; Studium der Soziologie; Entscheidung; Interaktionstheorie; Pfadanalyse