Logo in der Kopfzeile
Kopfzeile

ZfS, Jg. 6, Heft 3 (1977)

Böhm-Bawerks Marx-Kritik. Einer Kritik ihrer Engelsschen Voraussetzungen

Ulrich Steinvorth

Zusammenfassung: Böhm-Bawerk in seiner Kritik und Engels in seiner Verteidigung von Marx' ökonomischer Theorie setzten eine Interpretation von Marx' Werttheorie voraus, die nur vom 3. Band des Kapital gedeckt wird, nicht vom später geschriebenen 1. Band. Dieser enthält eine Werttheorie nicht als ein Argument, dessen Anerkennung eine Bedingung für die Annahme der folgenden Analysen der Warenwirtschaft ist; vielmehr ist die Werttheorie des ersten Bands, obgleich schon im ersten Kapitel dargelegt, eine Zusammenfassung der den Warenwert betreffenden Ergebnisse der Analysen der Warenwirtschaft. Sie ist mit der Werttheorie des 3. Bands unvereinbar, da sie den Preis nicht durch eine in der Ware enthaltene Menge abstrakter Arbeit bestimmt, sondern umgekehrt diese durch den Preis. Allerdings finden sich im ersten Band noch Relikte der Werttheorie des 3. Bands.

Schlagworte: Ökonomische Theorie; Werttheorie; Warenwert; Kapital; Böhm-Bawerk; Marx; Engels