Logo in der Kopfzeile
Kopfzeile

ZfS, Jg. 4, Heft 4 (1975)

Perspektiven einer Soziologie der Sozialisation - Die Entwicklung der Rolle des Kindes

Kurt Lüscher

Zusammenfassung: In letzter Zeit sind in wachsender Zahl sozialhistorische Arbeiten erschienen, die nachweisen, daß sich die Vorstellungen über das Kind im Laufe der Geschichte stark gewandelt haben. Darin kann eine Entwicklung des alltäglichen und des wissenschaftlichen Wissens über Sozialisation gesehen werden. Sie wird im Hinblick auf ein immer besseres Verständnis der Grundprobleme untersucht, nämlich der individuellen 'Bedürfnisse' nach Pflege, nach Lernen und nach Persönlichkeitsentwicklung, sowie deren gesamtgesellschaftlicher Verknüpfungen. Historische Daten, z.B. über Säuglingssterblichkeit und Kinderarbeit, illustrieren den Zusammenhang mit einzelnen sozialen Faktoren und ermöglichen die Skizze eines Bezugrahmens zur wissenssoziologischen Analyse von Sozialisation und abschließend die Umschreibung weiterführender Forschungsthemen.

Schlagworte: Familiensoziologie; Soziologie der Kindheit; Sozialgeschichte; Historische Entwicklung; Sozialisation; Kind; Kindheit; Rolle