Logo in der Kopfzeile
Kopfzeile

ZfS, Jg. 4, Heft 3 (1975)

Rekursive oder nicht-rekursive Modelle. Zum Problem der Testbarkeit von Feedback-Prozessen

Christof Ammermann, Peter Gluchowski, Peter Schmidt

Zusammenfassung: In diesem Aufsatz wird die in der Theoriekonstruktion häufig auftretende Frage untersucht, ob mit Hilfe von Daten zwischen einem rekursiven und einem nichtrekursiven Kausalmodell entschieden werden kann. In diesem Zusammenhang wird das Problem der Fehlerkorrelation einer exogenen Variablen mit dem Residuum einer endogenen Variablen und das Identifikationsproblem behandelt. Für den asymptotischen Fall wird analytisch gezeigt, daß ein Test auf Rekursivität dann möglich ist, wenn Annahmen über die Fehlerkorrelation nicht verletzt sind. Daran anschließend wird mit Hilfe einer Monte-Carlo Simulation geprüft, ob dieser Test auch für kleine Stichproben angewendet werden kann. Am Ende werden Schlußfolgerungen für die Forschungspraxis diskutiert. 

Schlagworte: Quantitative Methoden; Rekursivität; Feedback-Prozess; Statistik; Simulation; Test; Kausalmodell