Logo in der Kopfzeile
Kopfzeile

ZfS, Jg. 34, Heft 3 (2005)

Politische Steuerung - Heute?

Renate Mayntz, Fritz W. Scharpf

Zusammenfassung: In diesem aus Anlaß der Verleihung des in Erinnerung an Niklas Luhmann gestifteten Bielefelder Wissenschaftspreises gehaltenen Vortrag setzen sich die Autoren mit Luhmanns These von der grundsätzlichen selbstreferentiellen Geschlossenheit funktioneller Teilsysteme auseinander. Am Beispiel des Verhältnisses von Politik und Wirtschaft zeigen sie, daß die Wirtschaft auf nationaler Ebene heute zwar weniger zielgerecht gesteuert werden kann als noch vor einigen Jahrzehnten, dass dafür jedoch nicht die Selbstreferenzialität des ökonomischen Systems, sondern vornehmlich politische Entscheidungen verantwortlich sind, die das Hinauswachsen der Wirtschaft über nationale Grenzen ermöglicht und begünstigt haben.

Schlagworte: Wirtschaftspolitik; Politik; Internalisierung; Wirtschaft; politische Steuerung; Systemtheorie; Selbstreferenz