Logo in der Kopfzeile
Kopfzeile

ZfS, Jg. 33, Heft 6 (2004)

Die Kommunikation des politischen Systems: Zur Differenz von Herstellung und Darstellung im politischen System

Klaus P. Japp, Isabel Kusche

Zusammenfassung: Der Artikel geht von der in der politischen Kommunikationsforschung gebräuchlichen Unterscheidung zwischen Herstellung und Darstellung von Politik aus. Diese wird auf ihren Status im Prozess der politischen Kommunikation hin befragt. Ausgehend von der Annahme ausdifferenzierter Spezialkommunikationen des politischen und des massenmedialen Systems wird die These aufgestellt, dass die asymmetrisch konstruierte Differenz von Herstellung und Darstellung eine Selbstbeschreibungsformel des politischen Systems darstellt, mit dem dieses seine Abhängigkeit von der öffentlichen Meinung einerseits betont, andererseits aber gegenüber dem ,eigentlichen' politischen Entscheiden abwertet. Gleichzeitig ist die Unterscheidung von Herstellung und Darstellung in jeder politischen Kommunikation operativ wirksam, insbesondere im Verhältnis von Zentrum und Peripherie des politischen Systems, ohne dass die eine Seite von vornherein Priorität gegenüber der anderen hätte. Die beiden Aspekte der Unterscheidung von Herstellung und Darstellung sollen am Beispiel der öffentlichen Diskussion über den Irak-Krieg 2003 verdeutlicht werden.

Schlagworte: Politische Kommunikation; Massenmedien; Herstellung; Darstellung; Selbstbeschreibung; Systemtheorie; Politisches System; Irak-Krieg 2003